Produziert nach der anspruchsvollen Methodé traditionell reifte der Sekt noch 8 Monate auf der Hefe. Genießen Sie einen fruchtigen Sekt mit Aromen nach frischen, gelben Früchten, am Gaumen trocken und abgerundet durch dezenten Restzucker. Die feine und andauernde Perlage bildet den perfekten Abschluss.

Weissburgunder | Qualitätswein | 2016 | 0,5l

Zwetschke | 0,5l

Elsbeere | 0,2l

Asperl | 0,5l

Dirndlnektar | 1 L

Volles, üppiges Bouquet nach reifen, gelben Früchten, etwas Feige sowie feiner Holznoten und Vanilleduft. Am Gaumen cremig und vollmundig. Ein langer Nachhall geprägt von weichen und süßlichen Aromen mit einer harmonischen Mineralik.

Ausgeprägt würzig mit süßlichen Fruchtaromen und feiner Tabaknote. Am Gaumen vollmundig, mit einer cremigen Strucktur. Ausgesprochene Mineralität und zarte Holzröstaromen prägen den Abgang.

Freches, fruchtiges Bouquet, bei dem sich die Marillenaromen des Rieslings mit dem kräutrigen Muskatellernoten verspielt in Szene setzten. Am Gaumen finden Sie das Aromaspiel wieder.

Ein spritziger, fein mineralischer Wein – perfekt genossen an sonnigen Tagen.

Frisches, fruchtiges Bouquet, duftend nach Zitrus und zarter Litschinote, weißen Pfeffer und Aromen von reifen, gelben Früchten im Nachhall. Am Gaumen sehr mild und fruchtig mit einer ausgeprägten Würzigkeit.

Die lagentypische Mineralität sorgt für einen langen Abgang.